Unique Content

Unique Content - Unverzichtbar für SEO

Was versteht man unter Unique Content?

Nur wenige Begriffe haben in der Welt des Online-Marketings und der Suchmaschinenoptimierung eine so große Bedeutung wie „Unique Content“ (UC).

Der Begriff lässt sich bereits durch die direkte Übersetzung aus dem Englischen einfach erklären - er bedeutet schlichtweg „einzigartiger Inhalt“.

Unter Unique Content werden somit Texte und sonstige Inhalte im Internet verstanden, die auf keiner anderen Website vorhanden und somit einzigartig sind.

Unique Content sollte idealerweise in Gänze einzigartig sein und dementsprechend auch nicht in Teilen mit dem Inhalt einer anderen Webseite übereinstimmen.

Unique Content ist unverzichtbar für SEO

Das Gegenteil von Unique Content ist sogenannter „Duplicate Content“ (DC). Unter Duplicate Content wird der Inhalt von Webseiten verstanden, der an mehr als einer Stelle im Internet zu finden ist. DC kann drei Ursachen haben. Erstens: Du kopierst absichtlich den Inhalt einer anderen Website und weist sie auf Deiner Seite als eigenen Content aus. Zweitens: Du veröffentlichst den gleichen Inhalt über unterschiedliche URLs. Und drittens: Du schreibst unbeabsichtigt die gleichen (oder fast identische) Texte wie auf einer anderen Website.

Warum ist Unique Content so wichtig?

Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinen wie Google und Bing verfolgen das Ziel, ihren Nutzern die besten und relevantesten Inhalte aus dem Internet in Bezug auf eine bestimmte Suchanfrage bereitzustellen. In den letzten Jahren sind die Algorithmen der Suchmaschinen wesentlich komplexer geworden, um diese Zielsetzung bestmöglich umzusetzen.

Unique Content ist nach übereinstimmender Meinung der Fachwelt eines der wichtigsten Kriterien für das Ranking einer Website in den Suchergebnissen. Einzigartige Inhalte zeugen von der Qualität und Relevanz einer Webseite und wirken sich positiv auf das Ranking in den Suchergebnissen aus. Im Zusammenspiel mit anderen Kennzahlen wie zum Beispiel der Verweildauer und der Absprungrate von Nutzern können die Algorithmen von Suchmaschinen eine sehr genaue Einschätzung vornehmen, ob eine Website bei Usern auf Interesse stößt.

Im Gegensatz dazu wird Duplicate Content von Suchmaschinen sehr negativ bewertet. Um ihre Nutzer nicht mit Doppelungen in den Suchergebnissen zu verwirren, entfernen Suchmaschinen doppelte Inhalte aus ihrem Index. Sie bevorzugen grundsätzlich diejenige Quelle, die den (einzigartigen) Inhalt zuerst veröffentlicht hat. Kopierte Inhalte der Originalquelle, die auf anderen Websites publiziert werden, werden deshalb aus dem Suchmaschinenindex gelöscht. Im schlimmsten Fall droht einer Website wegen der Veröffentlichung von Duplikaten sogar eine Abstrafung durch den Suchmaschinenbetreiber.

Neben Unique Content und Duplicate Content untersuchen Suchmaschinen heutzutage Webseiten auch noch hinsichtlich einer dritten Form von Inhalten, dem sogenannten „Thin Content“ (Dünner Inhalt). Dabei handelt es sich um Inhalte, die zwar einzigartiger Natur sind, aber dem Nutzer keinen Mehrwert bieten. Mit der Untersuchung von Thin Content wollen Suchmaschinen verhindern, ihren Nutzern inhaltsleere Webseiten ohne jeglichen Mehrwert in den Suchergebnissen vorzuschlagen. Der Suchmaschinengigant Google nutzt zur Erkennung dünner Inhalte den sogenannten „Gibberish Score“ (Schwafel-Skala), die vom Unternehmen sogar als Patent registriert wurde.

Bedeutung für die Nutzer-Bindung

Neben der Bedeutung hinsichtlich des Rankings in den Suchergebnissen spielt einzigartiger Inhalt für Dich als Webseitenbetreiber auch eine zentrale Rolle bei der Bindung von Nutzern. Die überwiegende Mehrheit der Internet-User ist an einzigartigen, relevanten und hochqualitativen Inhalten interessiert. Webseiten, die solche Inhalte liefern, werden von ihren Besuchern mit einer höheren Verweildauer, einer geringeren Absprungrate und einer höheren Quote wiederkehrender Besuche belohnt. Websites, die hingegen nur Informationen aus anderen Quellen „wiederkäuen“, werden langfristig das Interesse ihrer User verlieren. Ebenso gewinnen Webseiten, die Keyword-Stuffing betreiben, ohne dabei einzigartige Texte mit Mehrwert zu bieten, nicht das Interesse ihrer Besucher.

In Bezug auf die User-Bindung ist es entscheidend, dass der Unique Content nicht nur textlicher Natur ist. Auch eine leserfreundliche Seitenführung, zu den Textinhalten passende Bilder und gegebenenfalls audiovisuelle Inhalte ergänzen die Einzigartigkeit der Inhalte einer Website.

Bedeutung als Marketinginstrument

Der dritte Grund, weshalb ein einzigartiger Inhalt absolut unverzichtbar ist für Webseitenbetreiber, ist die Tatsache, dass er sich hervorragend als Marketinginstrument eignet. Seitenbetreiber, die ihren Besuchern einzigartige Inhalte liefern, können ihre Website in der Praxis wesentlich effektiver vermarkten und in der Folge Traffic generieren, User binden und eine aktive Community aufbauen. Einzigartiger Inhalt schafft langfristig Vertrauen und Sympathie bei Nutzern und erleichtert so die Bekanntmachung von Websites.

Wie generiert man Unique Content?

Um einzigartige Texte und sonstige mediale Inhalte für eine Website zu generieren, stehen Dir grundsätzlich zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Entweder Du schreibst die Texte selbst oder Du beauftragst eine Text- bzw. Content-Agentur mit dem Schreiben der Texte. Beide Formen der Inhaltsgenerierung haben ihre Vor- und Nachteile.

Der Vorteil der eigenen Inhaltsgenerierung liegt in der ungeteilten Gestaltungshoheit. Du hast die Möglichkeit, alle Inhalte nach Deinem eigenen Ermessen zu gestalten. Der Nachteil dabei ist, dass besonders für größere bzw. sich häufig aktualisierende Webseiten der Arbeitsaufwand enorm hoch sein kann.

Die Auslagerung der Schreib- und Gestaltungsarbeit an eine Agentur beseitigt diesen Nachteil. Auf Basis professioneller Briefings können Content-Agenturen in kurzer Zeit sehr viele Inhalte Deinen Vorstellungen entsprechend produzieren. Ein weiterer Vorteil einer professionellen Agentur ist, dass sie sich nicht nur um die reine Erstellung der Inhalte kümmern kann, sondern diese auch professionell in Deine Website einbindet, um so eine optimale Wirkung der Einzigartigkeit in Bezug auf die SEO zu erzielen.

Dieses Outsourcing der Content-Erstellung ist jedoch mit Kosten verbunden. Grundsätzlich gilt, je höher die Qualität der für die Inhaltserstellung beschäftigten Texter ist, desto höher sind auch die Kosten. Für die meisten Websitebetreiber ist die externe Erstellung von Unique Content langfristig jedoch eine sinnvolle Investition. Wie bereits zuvor erwähnt, führt einzigartiger Inhalt zu besseren Platzierungen in den Suchergebnissen, steigert die User-Bindung und hat demnach mehr Traffic zur Folge.

Wie wird Unique Content einzigartig?

Viele Websitebetreiber wissen um die Bedeutung einzigartigen Inhalts. Trotzdem fällt es ihnen vor dem Hintergrund der Flut an täglich neuen Texten und Informationen im Internet schwer, selbst einzigartige Inhalte zu generieren. „Zu dieser Frage wurde doch bereits schon alles gesagt?“ ist eine häufig gehörte Klage von Seitenbetreibern. Trotzdem gibt es in der Praxis der Content-Erstellung einige Tipps, wie Du Unique Content auch in Themenbereichen generierst, in denen generell sehr viel Inhalt produziert wird. Die drei wichtigsten Tipps in puncto Erstellung einzigartigen Inhalts sind:

Einzigartiger Standpunkt

Jeder Websitebetreiber und Texter hat seinen ganz persönlichen Schreibstil. Hinzu kommt, dass jeder Mensch seine eigenen Ansichten und Standpunkte zu vielen Themen hat. Mache Dir diese beiden Tatsachen zunutze, betrachte bestimmte Themen aus Deinem persönlichen Blickwinkel und präsentiere sie Deinen Usern in Deinem eigenen Schreibstil. Diese Kombination aus persönlicher Sicht und individuellen Schreibstil erzeugt eine neue, authentische und vor allem einzigartige Präsentation eines Themas, die es in dieser Form noch nicht im Internet gibt. Vor allem wenn Du bei einem Thema über persönliche Erfahrungswerte und Expertise verfügst, werden die User Deiner Website Deine Sicht der Dinge zu schätzen wissen.

Einzigartige Ergänzungen

Eine weitere Möglichkeit, Unique Content bei viel behandelten Themen zu generieren, sind Ergänzungen. Analysiere dazu die besten Webseiten zu einem bestimmten Thema und notiere Dir alle wesentlichen Punkte, die diesbezüglich behandelt werden. Ergänze diese Punkte um Fragestellungen, die Deiner Meinung nach bei der vollständigen Behandlung dieses Themas noch fehlen. Präsentiere Deinen Usern im Anschluss Deine Beleuchtung des Themas, einschließlich Deiner einzigartigen Ergänzungen.

Einzigartige Struktur

Wenn Du viel im Internet surfst, wird Dir die Problematik vermutlich geläufig sein. Viele Texte im Internet sind zwar inhaltlich gut geschrieben, werden jedoch nicht besonders benutzer- und lesefreundlich präsentiert. Bestes Beispiel sind die typischen „Textwände“, die ein schnelles und einfaches Lesen eines Textes nahezu unmöglich machen. Nimm diese Problematik zum Anlass, auf Deiner Website Inhalte in einer neuen, besseren und einzigartigen Struktur zu präsentieren. Mithilfe von Überschriften, Absätzen, Hervorhebungen, Grafiken, Listen, Textboxen und viele weiteren stilistischen Hilfsmitteln kannst Du einen lesefreundlichen, interessanten und vor allem einzigartigen Text kreieren.

Wie prüft man eine Website auf Unique Content?

Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob die Inhalte auf Deiner Website einzigartig sind, kannst Du sie durch einen sogenannten Duplicate Content Checker laufen lassen. Ein DC-Checker arbeitet ähnlich wie eine Suchmaschine. Er überprüft die Textpassagen einer Website und gleicht diese mit Inhalten auf anderen Webseiten ab. Werden übereinstimmende Passagen gefunden, schlägt die Software Alarm und zeigt an, in welcher anderen Quelle die Übereinstimmung gefunden wurde.

Die Qualität dieser Plagiatsprüfungsprogramme basiert nicht nur auf deren Software, sondern auch auf deren Anwendung. Auf der einen Seite soll die Software nicht bei jeder Kleinigkeit Alarm auslösen. Auf der anderen Seite soll sie jedoch auch keine relevanten Inhaltsdoppelungen übersehen. In der Praxis fordert die richtige Anwendung eines Duplicate Content Checkers ein wenig Erfahrung.

Fazit

Unique Content ist einer der wichtigsten Faktoren in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung, die User-Bindung und das Marketing einer Website. Viele Fachleute sind sogar der Meinung, dass einzigartige Inhalte der mit Abstand wichtigste Erfolgsfaktor in der Online-Welt sind. Wie immer dem auch sei, Fakt ist, dass Du auf Deiner Webseite größten Wert auf die Erstellung einzigartiger Inhalte legen solltest. Sie bringen Dich im Ranking der Suchergebnisse nach vorne, binden Deine User stärker an Deine Seite und helfen Dir bei der Vermarktung Deiner Website.